Mein Weg - Praxis Kronenplatz

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Über mich
Geboren bin ich am 10. März 1973 in Laufen CH


Das Nähren
Nach meiner obligatorischen Schulzeit begab ich mich ins Berufsleben. Als Gärtner hatte ich den Bezug zur Natur doch als Koch fand ich dann meine Bestimmung. Eine wunderbare Zeit begann. Nach einem Aufenthalt als Saisonierkoch, rebelierte mein Körper und ich suchte wieder eine Veränderung.

Das Beschützen
Ich wagte den grossen Schritt weg von der Küche, meldete mich bei einer Sicherheitsfirma und stellte mich den neuen Herausforderungen. Während einigen Jahren lernte ich gründlich an vielen verschiedenen Diensten, wie Reviersdienst, Anlassdienst, Personenschutz, Verkehrsdienst, Werttransporten und vielen Spezialeinsätzen das Handwerk des Sicherheitsfachmanns.
Nach einem Wechsel in eine andere Firma machte ich nach einer mehrjährigen Ausbildung den eidgenösiche-diplomierten Abschluss als Fachmann für Sicherheit, Schutz und Transport. Mit diesem Abschluss startete ich meine Karriere und führte als Betriebsleiter 160 Angestellte.
Doch dann kam die Wende in meinem Leben. Ich laugte meinen Körper und meine Seele bis aufs Letzte aus und ignorierte alle Anzeichen, es ein wenig ruhiger anzugehen. Irgendwann kam ich an den Punkt, an dem es so nicht mehr weiter gehen konnte.
Eine Odyssee begann. Ziellos und ohne Zukunftsperspektiven irrte ich durchs Leben. Bis ich die Bekanntschaft eines Kinesiologen machte und seine Arbeit kennen lernen durfte.

Das Helfen
Schon nach der zweiten Sitzung wusste ich, dass Kinesiologie meine neue Bestimmung ist. Das war mein zukünftiger Beruf - meine Berufung. Ich hatte ein neues Ziel, welches ich erreichen wollte.
Es war kein einfacher Weg, aber ich bin ihn gegangen und habe mein Ziel erreicht.

Das Verwöhnen

Der Weg geht weiter. In diversen Weiterbildungen eignete ich mir die Kunst der Massage an und erweitere stehts mein Angebot auch als Therapeutischer- und Wellnessmasseur.

Heute arbeite ich in der eigenen Praxis und im Dampfbad°Basel als Chefmasseur und Stv. der Betriebsleitung.



„Kein Wind ist demjenigen günstig, der nicht weiss, wohin er segeln will“
Michel de Montaigne




„Niemand hätte jemals den Ozean überquert, wenn er die Möglichkeit gehabt hätte,
bei Sturm das Schiff zu verlassen“
Antoine de Saint-Exupéry

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü